Wir glauben an den fairen Handel und die Unterstützung lokaler Unternehmen und Gemeinschaften, die uns so viel Wert in unseren kleinen Kaffeetassen geben.

Es ist nur fair, dass wir sie schätzen.

Wir haben Produkte von Röstern, die faire Preise zahlen oder direkt mit Kaffeebauern handeln, mit diesen beiden Symbolen gekennzeichnet. Aber was ist fairer Handel oder faire Zusammenarbeit? Was ist der Unterschied zum direkten Handel? Wie hilft er den Kaffeeproduzenten?

Faire Praktiken, keine Gütesiegel

Unsere Kaffees sind nicht Fairtrade-zertifiziert, da das für die Unternehmen, die das Produkt verkauft, hohe Gebühren verursacht. Dies wird in der Regel durch einen höheren Preis für den Verbraucher ausgeglichen und ist für unsere Mikroröster aber nicht möglich. Darüber hinaus ist die Kaffeeindustrie voll von Zwischenhändlern, die einen Anteil dafür bekommen, die Logistik für den Transport der grünen Bohnen zu verschiedenen Käufern zu erleichtern. So sehr, dass einige Bauern, die zum üblichen “C-Preis” verkaufen, mit Verlust arbeiten. Einige unserer Partnerröster arbeiten jedoch direkt mit den Bauern oder Kooperativen zusammen, die den Kaffee anbauen. Auf diese Weise können sie einen fairen Preis zahlen, der für die Bauern manchmal sogar besser ist, als eine Fairtrade-Zertifizierung. Wir lassen es unsere Freunde von Drip Roasters noch besser erklären:

“Der erforderliche Fairtrade-Preis für ein amerikanisches Pfund Arabica-Kaffee beträgt $ 1,55 bis 1,60 + $ 0,30 für Bio-Kaffee. Daran hat sich seit 2011 nichts geändert. Das entspricht etwa $ 3,40 bis 3,53 + $ 0,66 pro Kilogramm Bio-Kaffee. In der Regel zahlen wir etwa $ 6 bis 15 pro Kilogramm Rohkaffee, oft sogar mehr. Je nach Kaffee geht ein Teil davon an eine Handelsfirma, aber der grösste Teil geht an den Produzenten. Wir investieren unser Geld gerne in den fairen Handel und eine nachhaltige Entwicklung der Anbaugebiete, unterstützen aber lieber die Produzenten selbst als ein Gütesiegel”.

Das ist ein viel fairerer Deal, und wir sind stolz darauf, dazu beizutragen, dass diese hervorragenden Kaffees möglichst vielen Menschen zugutekommen.

Erklärung

Das weisse halbe Bohnenlogo kennzeichnet Kaffee, der zu Preisen über dem internationalen Fairtrade-Standard gekauft wurde. Das farbige Bohnenlogo kennzeichnet Kaffee, der direkt vom Produzenten gekauft und erworben wurde. Zusätzliche Vorteile? Die Verringerung des CO2-Fussabdrucks und die Steigerung der Löhne der Arbeiter. Alles, was Du tun musst, ist den Kaffee auszuwählen und zu geniessen!

Abonniere den Newsletter für interessante Informationen, die letzten Neuigkeiten und Offerten.

Name
Notizen

Mit dem Abonnieren unseres Newsletters bestätigst du, dass du unsere Datenschutzerklärung gelesen hast und damit einverstanden bist - datenschutz

Login

Log in

Register

Neues Kundenkonto anlegen

Erstelle dein Profil und speichere deine Präferenzen, greif auf deine Bestellungen zu und vieles mehr.

Deine Kaffee-Vorlieben basierend auf dem Resultat des Kaffee-Quiz werden in deinem Profil gespeichert.

Deine persönlichen Daten werden benutzt um deine Erfahrung auf unserer Website zu unterstützen und für andere Zwecke gemäss der Datenschutzerklärung.

Ein Passwort wird an Ihre E-Mail-Adresse geschickt.

» Bist du ein Röster und an unserer Plattform interessiert? Nimm mit uns Kontakt auf!

Password Recovery

Passwort zurücksetzen

Haben Sie Ihr Passwort vergessen? Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link per E-Mail, womit Sie sich ein neues Passwort erstellen können.

Wähle deine Sprache

  • Deutsch
  • English
  • Français